Arbeitsmedizinische Eignungsuntersuchungen

Vorsorge und Prävention spielen auch im Arbeitsleben eine sehr große Rolle, um Arbeitsunfälle zu vermeiden und Sicherheit am Arbeitsplatz zu gewährleisten. Von 2007 bis 2016 konnte ich diesbezüglich mein Wissen in der Arbeitsmedizinischen Betreuung Ingolstadt (ABI) unter Herrn Dr. Anton Böhm und Herrn Dr. Mario Semmler erwerben. Außerdem habe ich zwei der drei erforderlichen Weiterbildungen für Betriebsmedizin am Bayerischen Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) in München absolviert.

 

Bei den Eignungsuntersuchungen orientiere ich mich an den Grundsätzen der BG. Ich biete folgende Untersuchungen an:

  • Lärm (G20)
  • Haut (G24)
  • Fahr-, Steuer- und Überwachungstätigkeiten (G25)
  • Atemschutz (G26.1 bis G26.3)
  • Arbeitsaufenthalt im Ausland (G35)
  • Bildschirmarbeit (G37)
  • Infektionsgefahren (G42)