Unsere Praxis besitzt keine Kassenzulassung, d.h. wir können nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen abrechnen. Daher erhalten Sie von uns unabhängig von Ihrem Versicherungsstatus eine Privatrechnung gemäß der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

 

Falls Sie in einer Privaten Krankenversicherung (PKV) versichert sind oder eine private Zusatzversicherung haben, können Sie die Rechnung dort einreichen. Gleiches gilt für Beihilfe-Berechtigte. Sie wird zu unterschiedlichen Sätzen bis zu 100% (PKV) erstattet. Bitte erkundigen Sie sich im Vorfeld über die für Sie gültigen Vertragsbestimmungen.

 

In Einzelfällen lohnt sich auch der Versuch, mit ihrer gesetzlichen Krankenkasse über eine Erstattungsmöglichkeit zu sprechen!

 

Da es aber auch meiner ärztlichen Ethik widerspricht, Patienten allein der Kosten wegen abzuweisen, sprechen Sie bitte vor einer möglichen Behandlung mit uns! Wir können jederzeit auch ein individuelles Honorar vereinbaren.